Riester Rente Vergleich – beste Rente finden

Die Seite www.riester-rente-vergleich.net hat sich auf das Thema Riester Rente spezialisiert und beschäftigt sich vorrangig mit Informationen zum Riester Rente Vergleich. Vor allem die staatliche Förderung bietet Interessierten einen großen Anreiz. Die Riester-Rente wurde im Jahr 2002 eingeführt. Binnen eines Jahrzehntes wuchs die Beliebtheit dieser privaten Altersvorsorge an, sodass mittlerweile rund 15,79 Millionen Verträge zur Riester-Rente abgeschlossen wurden.

banner riester rente vergleich

Riester Rente Vergleich bei Stiftung Warentest

  • Riester Fondssparpläne im Test

Stiftung Warentest hat im September 2013 einen neuen Riester Rente Vergleich veröffentlicht. Unter die Lupe genommen wurden dieses Mal Fondsparpläne. Dazu hat Stiftung Warentest alle gängigen Anbieter, wie die Riester Rente der DWS, Union und Deka bewertet. Im Vergleich kamen die Tester zu dem Fazit, dass die fondsgebundene Riester Rente sich vorallem für junge Menschen lohnt, die noch 20 bis 30 Jahre vor Renteneintritt stehen. Wie immer führt die Stiftung Warentest Nachteile der einzelnen Tarife und Angebote auf.

  • Riester Banksparpläne im Test

2013 hat die Stiftung Warentest auch einem Vergleich zu Riester Banksparplänen gewidmet. Anders als bei Fondssparplänen verdienen Banken an diesem Produkt nur sehr wenig. Finanztest hat hier im Oktober 2013 insgesamt 71 Banksparpläne unter die Lupe genommen und entdeckte dabei große Qualitätsunterschiede. Bei der Rendite lagen zwischen dem besten und dem schlechtesten Riester Angebot 1,5 Prozentpunkte. Bei einer vereinbarten Laufzeit von 25 Jahren kann dies zu einem Unterschied von rund 10.000 bis 15.000 Euro führen.

  • Klassische Riester Rente im Test

Der neueste Riester Rente Vergleich befasst sich wieder mit der klassischen Riester Rente. Hier konnten jedoch nur 5 Angebote mit der Gesamtnote gut überzeugen. 11 Tarife konnte sogar nicht bewertet werden, weil die Versicherer nicht genügend Daten für den Vergleich zur Verfügung stellten. Getestet und bewertet wurden die Rentenzusage und Kosten, Transparenz und Flexibilität. Beim Modellkunden in diesem Riester Rente Vergleich handelte es sich um einen 37-jährigen kinderlosen Sparer, der samt Grundzulage von 154 Euro jährlich 1 200 Euro in seinen Vertrag einzahlt. Das Bruttoeinkommen nach dem sich der Beitrag für die Riester Rente berechnet, liegt bei 30 000 Euro. Vertragsende ist das Erreichen des 67. Geburtstags. Ebenso wurde eine Rentengarantiezeit von 10 Jahren vereinbart. Alle Vergleichs- Ergebnisse gibt es in der Rubrik „Riester Rente Test“ nachzulesen.

Unser Service für Sie – kostenlos und unverbindlich

Riester Rente im Vergleich zu anderen Vorsorgeprodukten

Ob sich die Riester Rente lohnt, wird am ehesten durch einen Vergleich sichtbar. Nicht immer muss eine geförderte Altersvorsorge die beste Variante sein, um für das Alter vorzusorgen. Wir von www.riester-rente-vergleich.net haben für Sie die beliebtesten und wichtigsten Formen der Altersvorsorge gegenübergestellt.

 
Riester Rente
Rürup Rente
private Renten-
versicherung
Immobilie als Altersvorsorge
Unverbindliche Beratung eines Experten anfordern
Produkt-
varianten
klassisch
fondsgebunden
Fondssparplan Banksparplan
klassisch
fondsgebunden
Sofortrente
aufgeschobene Rentenversicherung
Wohn Riester
Bausparplan
Förderung vom StaatJa, durch Zulagen (Grund- und Kinderzulage, Berufseinsteiger-
bonus)
Ja, durch Steuervorteile bis zu 40.000 EuroNein, reine private VorsorgeJa, durch Zulagen beim Wohn Riester
Zielgruppeu.a. alle renten-
versicherungs-
pflichtigen Arbeitnehmer
Keine Einschränkungen, Selbständige, aber auch gutverdienende Arbeitnehmer und Beamtekeine Einschränkungenu.a. alle renten-
versicherungs-
pflichtigen Arbeitnehmer
KritikBei schlechten Verträgen hohe Kosten für Vertrieb und VerwaltungBei schlechten Verträgen hohe Kosten für Vertrieb und VerwaltungUnrealistische Annahmen der LebenserwartungBei schlechten Verträgen hohe Kosten für Vertrieb und Verwaltung (Wohn Riester)
BesonderheitenLebenslange, monatliche Rente und/ oder Kapitalauszahlung, staatliche FörderungNicht mehr kündbar, nur als Leibrente (lebenslange Rente) auszahlbar, staatliche FörderungLebenslange, monatliche Rente und/ oder KapitalauszahlungStaatliche Förderung beim Wohn Riester, Mieteinsparungen im Alter, Vermietung der Immobilie
BeitragBeitrag berechnet sich nach Einkommen, es gibt einen MindesteigenbetragVerbraucher entscheiden selbst über die HöheVerbraucher entscheiden selbst über die HöheBeitrag berechnet sich nach Einkommen, es gibt einen Mindesteigen-
betrag beim Wohn Riester

Bei allen Produktvarianten zur Vorsorge gibt es Vor- und Nachteile zu beachten. Nicht für jeden eignet sich die Rürup Rente. Genauso kann die Riester Rente für einen Familienvater aufgrund der Zulagen eine attraktive Vorsorge sein. Viele Kritikpunkte treffen bei guten Verträgen nicht zu. Um solch einen Vertrag zu finden, lohnt es sich zu vergleichen.

Neuer Riester Rente Vergleich mit Produktinformationsblatt ab 2014

Da bei vielen Riester Vergleichen herausgefunden wurde, dass die Kosten von Vertrag zu Vertrag sehr unterschiedlich sein können, wurde zum 01.Juli 2013 das Produktinformationsblatt eingeführt, das den Riester Rente Vergleich transparenter macht.

Der Aufbau und der Inhalt des Produktinformationsblattes sind gesetzlich vorgegeben. Denn der Riester Rente Vergleich soll für den Verbraucher und Kunden so leicht wie möglich gehalten werden.

Das bedeutet das Produktinformationsblatt für die Riester Rente:

  • Aufschlüsselung bestimmter Kosten- und Renditekennziffern
  • Aufschlüsselung der Effektivkosten
  • Einteilung in Chancen-Risiko-Klassen
  • Aufnahme der Kostenregelungen

Hier können Sie ein kostenloses Angebot zur Riester Rente anfordern.

Überblick über die Förderhöhe durch Riester Vergleich

Die Grafik zeigt die Entwicklung der Grund- und Kinderzulage bei der Riester Rente.

Damit Sie Anspruch auf die Riester Förderung haben, müssen Sie einen gewissen Beitrag in Ihre private Altersvorsorge einzahlen. Die Höhe hängt von Ihrem Jahreseinkommen des Vorjahres ab. Haben Sie inklusive Zulagen vier Prozent an die Riester-Rente gezahlt, mindestens jedoch 60 Euro im Jahr, werden Sie vom Staat unterstützt. Jährlich kommen so 154 Euro zu Ihrem eingezahlten Sparkapital hinzu. Die staatliche Förderung beschränkt sich dabei nicht nur auf Sie, sondern berücksichtigt auch Ihre Kinder. Abhängig vom Geburtsjahr Ihres Nachwuchses zahlt der Staat zwischen 185 und 300 Euro an Ihre Riester-Rente.

Tipp: Wer wissen möchte, wie hoch die staatliche Riester Förderung ausfällt, sollte einen Riester Rente Vergleich durchführen. Dieser Vergleich zeigt Ihnen die Höhe der Zulagen und vergleicht die einzelnen Riester Anbieter nach den garantierten Rentenauszahlungen.

Riester Rente Vergleich – Zulagen oder Steuervorteile in 2014?

Die Riester-Rente kann neben den Zulagen noch weitere Vorteile bieten. So können die Beiträge auch steuerlich abgesetzt werden. Ein Riester Rente Vergleich zeigt Ihnen, ob für Sie die staatlichen Riester Zulagen oder die Steuervorteile interessanter sind. Wenn Sie zu den sicherheitsorientierten Menschen gehören, kommt Ihnen die Kapitalgarantie dieser privaten Altersvorsorge zugute. Diese garantiert, dass Sie zum Rentenbeginn nicht weniger ausgezahlt bekommen als Sie eingezahlt haben. Wenn Sie nicht wissen, ob Sie zu den sicherheitsorientierten oder risikofreudigen Vorsorgesparern gehören, sollten Sie vorab einen Riester Rente Vergleich durchführen. Zu den weiteren Vorteilen zählen unter anderem die hohe Förderungsquote, der Schutz vor Pfändung und die Wahl zwischen einer Einmalzahlung oder einer lebenslangen Rente. Hier geht es zur Seite der Zentralen Zulagestelle für Altersvermögen.

So funktioniert die Günstigerprüfung

Das Finanzamt prüft im Rahmen der Günstigerprüfung, ob die staatlichen Zulagen oder der Steuervorteil durch den Sonderausgabenabzug für den Sparer sinnvoller sind. Die eventuelle Steuerersparnis berechnet sich nach folgendem Prinzip:

Steuervorteil – Zulagenanspruch = Auszahlungsbetrag

Riester Rente Steuer: Finanzamt prüft, ob Zulagen oder Steuervorteil günstiger ist.

Riester Rente Steuer: Finanzamt prüft, ob Zulagen oder Steuervorteil günstiger ist.

Ist der jeweilige Zulagenanspruch höher als der berechnete Steuervorteil, so gibt es keine Steuererstattung. Die Höhe der Steuererstattung hängt von Faktoren ab wie:

  • persönlichem Steuersatz
  • Hohe der Beiträge
  • Zulagenanspruch

Günstigerprüfung bei Ehepaaren

Haben beide Ehepaare einen eigenen Anspruch auf Riester Förderung, so kann jeder die Altersvorsorgeaufwendungen bis zum Höchstbetrag von 1.200 Euro geltend machen. Hat ein Ehepartner einen mittelbar förderberechtigen Vertrag so kann dieser den Sonderausgabenabzug nicht nutzen. Die Zulagen und die Beiträge können jedoch beim Sonderausgabenabzug des Ehepartners berücksichtigt werden.

Besonderheit beim Berufseinsteigerbonus

Der Berufseinsteigerbonus beträgt einmalig 200 Euro. Dieser wird beim Sonderausgabenabzug nicht berücksichtigt.

Riester Rente in der Kritik – Erfolgs- oder Auslaufmodell?

Wie jede Form der privaten Altersvorsorge hat auch die Riester Rente ihre Nachteile. Am meisten wird diese Altersvorsorge wegen zu hoher Abschlusskosten kritisiert. Gerade hier ist es wichtig, viele verschiedene Angebote in einem Riester Rente Vergleich gegenüber zu stellen. Finanztest hat im September 2012 bei einem Riester Rente Vergleich herausgefunden, dass der teuerste Anbieter 16,5 Prozent der Beiträge und 7,5 Prozent der Zulagen für sich behält. Durch diese hohen Abschluss- und Verwaltungskosten verringert sich Ihre monatlich garantierte Rente wesentlich. Bei der Wahl Ihrer privaten Altersvorsorge sollten Sie daher auf die Höhe Ihrer zu erwartenden Rente achten.

Durch die Riester Rente lässt sich die Versorgungslücke im Alter schließen.

Durch das sinkende Rentenniveau wird die Versorgungslücke im Alter immer größer.

Klassische Riester Rente wird kaum noch abgeschlossen

Im ersten Halbjahr 2013 wurden nur rund 79.000 neue Riester Verträge abgeschlossen. Damit erhöht sich die Zahl der Verträge auf 15,76 Millionen. Diese Zahlen veröffentlichte das Bundesarbeitsministerium. Geschätzt wird außerdem, dass 20 Prozent der Policen ruhend gestellt wurden. Das Ministerium sieht diesen Trend in der Niedrigzinsphase und durch die Unsicherheit der Verbraucher begründet. Trotzdem ist die Riester Rente auf lange Sicht der richtige Weg. Auch durch das neue Produktinformationsblatt, dass den Riester Rente Vergleich erleichtert, sieht das BMAS positiv in die Zukunft.

Verbraucherzentrale Hamburg rät zu Riester-Banksparplänen

Am 15. März 2013 hat die Verbraucherzentrale Hamburg wieder einmal die Riester Rente genau unter die Lupe genommen. Fazit des Vergleichs ist, dass Riester Sparer anstatt einer klassischen Police lieber auf einen Banksparplan setzen sollten. Denn genauso wie Stiftung Warentest kommt auch die Verbraucherzentrale Hamburg zu dem Schluss, dass sich die Riester Rente lohnt, wenn ein passender Vertrag gefunden wird. Hierbei hilft immer wieder ein Riester Rente Vergleich.

Wer nicht vergleicht, muss hohe Verluste hinnehmen:

Beispiel: Eine Kundin hat einen Riester Vertrag bei der Allianz seit 2001 und erhält eine Information zur Wertentwicklung. Darin steht: Erhaltene Zulage + 154 € (Grundzulage), einbehaltene Verwaltungskosten: 154,48 €. Dieses Beispiel braucht nicht viel Erklärungsbedarf. Die Kosten sind höher als die Förderung. Durch einen Riester Vergleich wäre das nicht passiert.

Riester Rente Vergleich 2014: Höchste Rente wählen

Unser Riester Rechner bietet Ihnen einen intensiven Riester Rente Vergleich der verschiedenen Tarife. Gleichzeitig können Sie die Angebote herausfiltern, die Ihren Wünschen am besten entsprechen. Doch nicht nur der Preis- und Leistungsvergleich bewahrt Sie vor einer möglichen Fehlentscheidung. Auch eine Beratung durch einen unabhängigen Experten kann sicherstellen, dass an Ihrer privaten Altersvorsorge nichts auszusetzen ist. In einem persönlichen Gespräch werden nicht nur verschiedene Riester Renten verglichen, sondern es wird auch auf die Vertragsbedingungen der einzelnen Tarife eingegangen.

Unser Service für Sie – kostenlos und unverbindlich

Riester Rente vergleichen und das beste Produkt finden

Es gibt verschiedene Riester Formen, zwischen denen Sie sich entscheiden können. Neben der klassischen Riester-Rente, bei der Ihr Sparkapital mit einem Garantiezins von 1,75 Prozent (Stand Juni 2013) verzinst wird, gibt es die fondsgebundene Riester-Rente. Dabei wird Ihnen kein Zins garantiert. Da Ihre Beiträge im Vergleich zur klassischen Variante nicht so stark an sicherheitsorientierte Anlagen gebunden sind, haben Sie allerdings die Möglichkeit, eine höhere Rendite zu bekommen und somit eine höhere private Rente. Eine weitere populäre Form der Riester-Rente ist der Wohn-Riester, bei dem Sie das im Riester-Vertrag angesparte Guthaben zum Kauf oder Bau einer Immobilie verwenden können. Welche Form der Riester Rente für Sie am besten geeignet ist, können Sie mit unserem Riester Rente Vergleich herausfinden.

Für Unentschiedene
Für Bequeme
Für Renditejäger
Für Engagierte
Kostenlosen Vergleich der Produkte anfordern
Flexibel, sicher, kostengünstig. Gute Wechselmöglichkeit zu anderen Riester Varianten. Für jede Altersgruppe geeignetSicher, berechenbar, aber unflexibel. Für Sparer zwischen 30 und 50 Jahren mit sicherem Einkommen geeignetHohe Renditechancen mit Aktienfonds, aber unberechenbar und risikoreicher. Nur für Anleger bis höchstens Mitte 40Einfluss auf Fondsauswahl möglich, unberechenbar. Vertrag ist unflexibel. Nur für Anleger bis höchstens Mitte 40
Riester- BanksparplanRiester- RentenversicherungRiester- FondssparplanFondsgebundene Riester- Rentenversicherung

Wer kann einen Riester Rente in Anspruch nehmen?

Eine Riester-Rente können Sie abschließen, sofern Sie rentenversicherungspflichtig sind. Selbständige und Freiberufler, die freiwillig Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen oder darauf gänzlich verzichten, können diese Form der privaten Altersvorsorge nicht nutzen.  Ihnen hat der Staat mit der Rürup Rente eine Vorsorgemöglichkeit geschaffen, die ebenfalls gefördert wird. Der frühestmögliche Auszahlungsbeginn Ihrer Rente ist ab dem 62. Lebensjahr möglich. Für Verträge, die vor 2012 abgeschlossen wurden, gilt das 60. Lebensjahr. In der Regel sollten Sie die Versicherung aber ab dem Zeitpunkt leisten, zu dem Sie in den Ruhestand wechseln.

Mit einem Riester Rente Vergleich haben Sie die Möglichkeit die passende Altersvorsorge zu finden

Wer hat Anspruch auf die Riester Rente?

Unmittelbar zulageberechtigte Personen:

  • rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer und Selbständige
  • Pflichtversicherte nach dem Gesetz der Alterssicherung der Landwirte
  • Bezieher von Arbeitslosengeld, Krankengeld, ALG II, Vorruhestandsgeld
  • nicht erwerbstätige Pflegepersonen
  • Wehr- und Zivildienstleistende
  • geringfügig Beschäftige
  • vollständig Erwerbsgeminderte oder Dienstunfähige
  • Kindererziehende

Mittelbar Zulageberechtige Personen:

  • Ehepartner von unmittelbar zulageberechtigten Personen können eine Riester Rente abschließen und erhalten ebenfalls Zulagen.

Nicht zulageberechtigte Personen:

  • nicht rentenversicherungspflichtige Selbständige und Studenten
  • geringfügig Beschäftigte, die Zahlungen an die gesetzliche Rentenversicherung widersprochen haben
  • Pflichtversicherte in Einrichtungen der berufsständischen Versorgung
  • Altersrentner
  • Bezieher einer Rente wegen teilweise verminderter Erwerbsunfähigkeit

Riester Rente Vergleich: Individuell und unkompliziert

Die besten Angebote zur Riester-Rente bieten laut Finanztest die Versicherer Huk24, Alte Leipziger, Debeka, Hannoversche und HanseMerkur. Da die staatliche Förderung die Riester-Rente im Vergleich zu anderen Vorsorgeprodukten attraktiver macht, ist sie nach Auffassung der Experten des Verbrauchermagazins die erste Wahl bei der privaten Altersvorsorge. Voraussetzung ist jedoch, dass Sie ein gutes Angebot wählen. Unser Riester Rente Vergleich berücksichtigt nicht nur aktuelle Testsieger, sondern findet auch heraus, ob solch ein Testsieger-Tarif für Sie die beste Wahl ist. Denn anders als bei den Tests zur Riester-Rente geht unser Riester Vergleich auf Ihre individuellen Vorstellungen ein.

Unser Service für Sie – kostenlos und unverbindlich

fachportal-finanzen-de

 

Weitere Portale von finanzen.de zum Thema: Rürup Rente und Versicherungsgleich.